Singer Sporthotel SPA 4-Sterne-Hotel Wanderhotel in Tirol Wanderurlaub Berwang Grat-Leermoos (c) Tiroler Zugspitz Arena Wiesmeier
Online Buchen
Anfragen
Last Minute
Special Offers
Gesichtsbehandlungen
Hände, Füße & Haarentfernung
Bäder, Peeling & Packungen
Massagen & Kinderwellness
Behandlungen zu zweit
Bildergalerie
Singer’s Service Inklusive
Ski & Snowboard Urlaub
Berge & Wandern

Gipfelstürmen und Genusswandern

im Wanderhotel in Tirol

Das Berwangertal zählt zu den schönsten Wandergebieten Tirols. Auf mehr als 300 km beschilderten Wanderwegen und Bergrouten erlebt man hier noch ursprüngliche Natur, unvergleichliche Landschaften, artenreiche Naturräume und imposante Gipfel. Frische Bergluft, saftige Wiesen, bizarre Felsformationen, duftende Kräuter, Heu und Wälder sind in Berwang, dem höchsten Dorf in der Tiroler Zugspitz Arena, kein leeres Versprechen, sondern kostbare Selbstverständlichkeit. Deshalb haben wir für Sie im Wanderhotel Singer in Berwang eine kleine Vorschau auf unseren herrlichen Berwanger Bergsommer und Ihren Wanderurlaub in Tirol zusammengestellt. Auf, auf, ihr Wandersleut!

Kögele Hütte

Die Kögele Hütte ist eine der urigsten Almhütten in der Tiroler Zugspitz Arena. Obwohl die, ausschließlich aus Holz gebaute Hütte über die Jahre immer wieder renoviert wurde, hat sie nichts von ihrem Charme verloren. Auch die einmalige Lage – umgeben von Wiesen, Wäldern und traumhaften Bergaussichten – spricht für sich. Auf der Terrasse lassen sich im Wanderurlaub schöne Sommertage bei heimischen Schmankerln und zünftiger Hausmannskost genießen. Die Wanderung vom Wanderhotel Singer auf die Kögele Hütte ist besonders gut für Kinder und konditionell nicht so trainierte Wanderer geeignet – und auch für einen gemütlichen Ausflug zwischendurch immer ein lohnendes Ziel.

Florian Singer’s Schlemmer-Tipp
Singer’s Schmankerl-Tipp
„Auf der Kögele Hütte lassen wir uns am liebsten die hervorragende Brotzeit und das Dessert von Buchweizen, Nuss und Schokolade servieren.“

Routenbeschreibung

Gehzeit
ca. 45 Minuten bis 1 Stunde.

Vom Berwanger Ortsausgang (Richtung Rinnen) geht es vor dem letzten Haus auf der linken Seite den breit ausgebauten Forstweg entlang, der leicht ansteigend in Richtung Panoramabahn Rastkopf verläuft. Von dort führt ein herrlicher Wiesenweg bis zu einer Weggabelung. Hier wandert man rechts weiter und erreicht nach rund 1 Stunde die Kögele Hütte. Auch mit dem Kinderwagen lässt es sich auf diesem Weg sehr gut wandern.

Ehenbichler Alm

Der gemütliche Gastraum bietet bis zu 35 Personen Platz, die Speisekarte verlockt im Wanderurlaub mit selbstgemachten regionalen Speisen zum Schlemmen und ausgiebig Krafttanken. Besonders eindrucksvoll ist die grandiose Aussicht von der schönen Sonnenterrasse auf die umliegenden Gipfel der Zugspitz Arena und auf das Dorf Rinnen.

Christina Singer’s Schlemmer-Tipp
Singer’s Schmankerl-Tipp
 „Der Almgartopf und die Käsespätzle haben es uns ganz besonders angetan.“

Routenbeschreibung

Gehzeit
ab Rinnen ca. 1,5 Stunden; über Rieden, nahe Weißenbach, ca. 2,5 bis 3 Stunden.

Der schnellste Aufstieg auf die Ehenbichler Alm führt von Rinnen über einen ausgeschilderten Wanderweg in knapp 1,5 Stunden zur Alm. Von Rieden geht man Richtung Stausee und folgt von dort dem ausgeschilderten Weg, bis man nach rund 2,5 bis 3 Stunden die Ehenbichler Alm erreicht.

Gipfeltipp

Wer noch mehr frische Bergluft schnuppern möchte, hat von der Ehenbichler Alm aus Gelegenheit, einige aussichtsreiche Gipfel zu stürmen: etwa die 1.962 m hohe Abendspitze (Gehzeit: ca. 1,5 Stunden) oder das 2.109 m hohe Galtjoch (Gehzeit: 2,5 bis 3 Stunden). Zudem warten die Vordere und Hintere Steinkarspitze sowie die 2.378 m hohe Knittelkarspitze.

Rundwanderung

Die kleine Berwanger Rundwanderung führt von der Kapelle am Ortsausgang von Berwang (Richtung Rinnen) auf der rechten Seite der Straße – den Bach entlang am Wanderweg Nr. 7 – ca. 2 km bis Rinnen. Der Rotbach begleitet noch weiter bis zum Weiler Rauth. Von dort führt ein Wanderweg ca. 1 km flach bis zur Rotbachbrücke. Diese wird überquert und weiter geht’s, der Beschilderung Nr. 614 folgend, bis zur Raaz-Alpe, die nach rund 2 Stunden Gehzeit erreicht wird. Von der idyllischen Sennalpe führt ein breiter Weg in ca. einer Viertelstunde bis zur Ehenbichler Alm. Direkt bei der Ehenbichler Alm beginnt der Steig talwärts zum Weiler Rauth, retour nach Rinnen und weiter zu Ihrem Wanderhotel in Berwang.

Länge: ca. 12,41 km
Gehzeit: rund 4,5 Stunden
Höhenmeter im Aufstieg: 708 m
Höhenmeter im Abstieg: 889 m

Wechner’s Jausenstation

Die rustikale, liebevoll eingerichtete Jausenstation der Familie Wechner liegt ca. 6 km von Berwang entfernt in Mitteregg, am Ende des Rotlechtals. Tiroler Hausmannskost und nationale Gerichte findet man hier ebenso wie feinste Wildspezialitäten. An Sonnentagen sucht man sich am besten ein Platzerl auf der großen Terrasse und wenn’s draußen etwas kälter wird, zaubert der Kachelofen in der Stube eine behagliche, warme Atmosphäre.

Florian Singer’s Schlemmer-Tipp
Singer’s Schmankerl-Tipp
 „Lassen Sie sich hier doch einmal mit dem Besten aus der eigenen Jagd und der hervorragenden Kaspressknödelsuppe verwöhnen!“

Routenbeschreibung

Gehzeit
ab Rinnen ca. 1,5 bis 2 Stunden.

Etwa 100 Meter nach dem Hotel Rotlechhof in Rinnen führt ein Forstweg mit Wegweiser Kelmen/Namlos Richtung Mitteregg. Weiter geht es rund 100 Meter die Hauptstraße entlang bis zum Wegweiser Mitteregg und dann auf der asphaltierten Zufahrtsstraße direkt nach Mitteregg. Das Dörfchen am Ende des Rotlechtals erreicht man nach ca. 1,5 bis 2 Stunden. Eine gemütliche Tour, die auch für Kinder und Kinderwägen geeignet ist.

„Auf, auf, ihr Wandersleut, zum Wandern kommt die Zeit!“
(Volkslied)

Tiroler Bergerlebnis im Wanderhotel Singer Sporthotel & SPA
Buchbar bis 14.10.2018
  • 7 Übernachtungen mit Verwöhnhalbpension
  • Sommerlicher Obstkorb und Singer’s Pflegeset bei Ankunft auf Ihrem Zimmer
  • 1 von unserem Guide geführte Wanderung
  • 1 Gesichtsbehandlung „Alpenfrische“ (50 min)
  • 1 SPA-Ritual „Roter Stein“ (ca. 130 min) in „Singer’s Private SPA-Suite“ (als Paar- oder Einzelbehandlung)
    – Private Kräuter-Aroma-Sauna
    – Singer’s alpines Kräuterbad
    – Aromaölmassage
    – Kräutertee aus eigenem Anbau
    – Tiroler Brettljause

ab € 969,50 pro Person

JETZT BUCHEN
Singer Sporthotel SPA 4-Sterne-Hotel Wanderhotel in Tirol Wanderurlaub Berwang Zugspitzarena Bergpanorama am Seebensee (c) Wiesmeier
2018-06-25T18:05:31+00:00
Diese Webseite verwendet Cookies.
Mehr Info ...
close-link